Christophorus als Wegbegleiter  

Meditativer Weg in der Friedhofskapelle Itzum.

Viele von uns beschäftigen sich im Laufe ihres Lebens immer wieder mit Glaubensfragen und Zweifeln oder suchen nach einem neuerlichen Zugang. Wir greifen dieses Thema in der Gestaltung des Meditativen Weges in der Itzumer Kapelle im September auf. Es geht dabei um Be-wegung aus festgefahrenen Mustern und Gedankenanstöße vor Entscheidungen auf unserem Lebensweg.

In der Mitte steht die Legende vom Heiligen Christophorus, der das Jesuskind über einen gefährlichen Fluss getragen hat und ihn dadurch als Herrn der ganzen Welt erkennt. Wir nehmen sieben gedankliche Themen von Christophorus in den Blick und übertragen diese auf die Welt der betrachtenden Person. Lassen Sie sich hineinnehmen in eine neue Blickweise dieser Legende und auch Ihres eigenen Lebensweges.

Die Kapelle ist ebenso wie die Kirche St. Georg täglich von 9 bis 18 Uhr zum Gebet geöffnet.-bt-wr-