Treffen „Lokale Kirchenentwicklung“

Ein Vorbereitungstreffen des PGR mit den Mitgliedern des Kirchenvorstands und der Gemeindeausschüsse hat am 24.1.2018 folgendes ergeben: Möglichkeiten der Zusammenarbeit in der Pfarrei werden erörtert. Der Kirchenvorstand wird in jedem Fall 2018 nach Gesetzeslage gewählt. An den Kirchorten agieren die Gemeindeausschüsse, welche Kompetenzen haben sie? Gibt es eine Beauftragung? Brauchen/wählen wir einen PGR oder genügt es, wenn sich 2-3mal im Jahr Vertreter der GAs treffen, um das Ganze (Grunddienste) im Blick zu halten und um Termine zu koordinieren?

Wir stellen uns den Abend in 5 Abschnitten vor:

  1. Nach der Begrüßung und einer kleinen Einführung, in welchem Zusammenhang die Pfarreibesuche stehen und was Ziel und Absicht des Abends ist, beginnen wir mit einem geistlichen Impuls.
  2. In einem zweiten Schritt geht es darum, dass wir gemeinsam die verschiedenen Orte und Erfahrungsräume der Pfarrei in den Blick nehmen und gemeinsam entdecken, was wächst, welches ihre Stärken sind, was zu Ende geht, wo Herausforderungen liegen und was schmerzlich ist. (s. Fragen). Das soll gesammelt und miteinander geteilt werden.
  3. In einem dritten Schritt werden mit Hilfe einer Präsentation Zukunftsperspektiven und Grundhaltungen der lokalen Kirchenentwicklung vorgestellt.
  4. Darüber soll es dann ein weiterführendes Gespräch mit allen Beteiligten geben, das einmündet in konkrete Überlegungen, wie dieser Weg gemeinsam weiterführen kann, welche Unterstützungen es braucht.
  5. Zum Abschluss möchten wir den Abend und alle weiteren Schritte vor Gott legen und bitten ihn um seinen Segen.
Termin
26.02.2018, 19:30 Uhr
Ort
Liebfrauen - Pfarrheim
Liebfrauenkirchplatz 3
31141 Hildesheim
Veranstalter
Pfarrgemeinderat Liebfrauen