15.000. Blutspender in Itzum

Mit einem Präsentkorb überrascht wurde der Itzumer Andreas Kaluza bei der Blutspendeaktion am 01.10.2019 in Itzum. Er war der 15.000. Blutspender bei der vom Katholischen Frauenbund St. Georg Itzum (KFB) seit 1969 im Pfarrheim organisierten Blutspendeaktion des Blutspendedienstes des Deutschen Roten Kreuzes.

Auch Frank Jeremies als 14.999. und Reinhard Ossenkop als 15.001. Spender erhielten ein kleines Präsent als Dankeschön.

Für die KFB überreichten die Vorsitzende Veronika Lemke und Hedwig Gehrs (Organisation Blutspendeaktion) die Präsente und gratulierten den Blutspendern. Stefan Bettels, Gebietsreferent des Blutspendedienstes, schloss sich der Gratulation an.

Der 54-jährige Andreas Kaluza spendete zum 26. Mal in Itzum. Für ihn ist die Blutspende ein wichtiger Beitrag zur Unterstützung kranker Menschen. Der Blutspendeaktion der KFB Itzum hält er die Treue wegen der räumlichen Nähe, aber besonders auch wegen der persönlichen Atmosphäre und guten Betreuung durch die ehrenamtlichen Helferinnen des Katholischen Frauenbundes. Beim nächsten Termin am 23.01.2020 will er wieder dabei sein.-wr-