Frauen mit Hut – Frauen-Demo für Demokratie und Gleichberechtigung

Am 19.01.2019, dem 100. Jahrestag, an dem Frauen zum ersten Mal wählen gehen durften, trafen sich mittags am Hildesheimer Rathaus ca. 30 Frauen – alle mit Hut. Dazu aufgerufen hatte Ursula Albrecht, die Diözesanvorsitzende des Katholischen Deutschen Frauenbundes, um ein Zeichen und Bekenntnis zu geben für Demokratie und Frauenrechte.

Der Weg der Damen mit Hut, vorwiegend Mitglieder des KDFB, führte dann vom Marktplatz durch die Fußgängerzone, wobei der friedliche und leise Demonstrationszug dennoch allenthalben für Aufmerksamkeit und Neugier sorgte.

Vor allem vor Frauen mit Kindern zogen die Damen ihren Hut und informierten über den Zweck der Aktion, wobei sie bei den Angesprochenen Zustimmung und Unterstützung für ihr Anliegen fanden. Besonders wichtig war es den Damen mit Hut, bei den Gesprächen auf die Bedeutung der bevorstehenden Wahlen zum Europaparlament hinzuweisen. Alle Beteiligten waren über die Resonanz dieser Frauen-Demo erfreut. –wr-