Frauentreff St. Georg initiert Wortgottesdienst

Der Frauentreff St. Georg hatte am 10.10.2020 nachmittags zu einem Wortgottesdienst eingeladen. Weil die St. Georgkirche renoviert wird, trafen sich über 30 Frauen und Männer vor der Friedhofskapelle zu diesem Gottesdienst.

Schon zum zweiten Male hatte der Frauentreff St. Georg zu einem Wortgottesdienst vor der Friedhofskapelle aufgerufen, eine Gelegenheit, um während der Renovierungsarbeiten in der St. Georgkirche gemeinsam am Kirchort St. Georg zu beten und zu singen.
Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand der Hl. Daniele Comboni, dessen liturgischer Gedenktag an diesem Samstag begangen wurde. Nach dem wohl kürzesten Tagesevangelium wurden das Leben und Wirken dieses Afrikamissionars in die Überlegungen zum Evangelium einbezogen und aktualisiert. Statt der Fürbitten wurde das von Missio Aachen getextete „Coronagebet“ gemeinsam gesprochen, das die aktuelle Pandemie-Situation in den Blick nimmt.
Christa Malorny, Gabriele Bach und Heidi Marquardt wechselten sich beim Vorbeten ab, Günther Malorny begleitete den Gemeindegesang am Keyboard.

Selbstverständlich wurden alle Hygieneregeln eingehalten, was natürlich für das Vorbereitungsteam mehr Aufwand bedeutete. Deshalb besonderer Dank für diese Initiative. -wr-