Gemeindeversammlung zu Kirchenvorstands- und Pfarrgemeinderatswahlen am 4. Juni 2018, 19:30h im Pfarrheim St. Georg

Im Bistum Hildesheim werden am 10./11. November dieses Jahres Wahlen zu den Kirchenvorständen sowie zu den Pfarrgemeinderäten stattfinden. >> WEITER LESEN MIT KLICK AUF DIE ÜBERSCHRIFT

Der Kirchenvorstand ist das für die Verwaltung des Vermögens, also für die finanziellen Angelegenheiten zuständige Gremium innerhalb der Kirchengemeinde. Er ist vom Kirchenrecht verbindlich vorgeschrieben und ist auch im Staatskirchenrecht verankert. Zwischen 8 und 10 Personen können für die neue 4-jährige Amtsperiode des Kirchenvorstands gewählt werden.

Im Blick auf den Pfarrgemeinderat eröffnet das Bistum verschiedene Wahlmöglichkeiten. Die Umbrüche und die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass nicht überall der Pfarrgemeinderat die beste Möglichkeit darstellt, die seelsorglichen und pastoralen Aufgaben einer Gemeinde zu bearbeiten.

Auch bei uns überlegen wir, wie diese seelsorglichen und pastoralen Aufgaben am besten angegangen werden können.  Der Pfarrgemeinderat tendiert zu einer Lösung, die eher in Richtung einer regelmäßig einzuberufenden Gemeindesynode zielt.

Darüber wollen wir mit unseren Gemeindemitgliedern ins Gespräch kommen.

Deshalb lädt der Pfarrgemeinderat die Kirchenvorstandsmitglieder, alle Mitarbeitenden in den Gemeindeausschüssen wie auch alle weiteren interessierten Gemeindemitglieder zu einem Gesprächsabend ein:

 

Es wäre schön, wenn möglichst viele Menschen aus unserer Gemeinde an diesem Abend teilnehmen würden, um mit zu entscheiden, auf welche Weise in den nächsten 4 Jahren die pastoralen und seelsorglichen Aufgaben und Fragen unserer Gemeinde thematisiert und bearbeitet werden.