Lebendiger Adventskalender einmal anders

Viele Kerzen tauchten im Vorabendgottesdienst zum dritten Adventssonntag „Gaudete“ die St. Georgkirche in warmes Licht. Jeder Gottesdienstbesucher erhielt zusätzlich eine Kerze für seinen Platz. Von außen wurde die Chorapsis mit Scheinwerfern beleuchtet, sodass der farbige Glanz der runden Apsisfenster im Chorraum milde erstrahlte. Dieser Gottesdienst im Kerzenschein verdeutlichte, worauf wir im Advent warten: auf die Ankunft des Herrn, das Licht der Welt.
Im Anschluss an den Gottesdienst waren alle Besucherinnen und Besucher zu einem heißen Getränk vor der Kirche eingeladen.-wr-