Pfarrfest in St. Georg

Am 01. September 2019 feierte die Liebfrauengemeinde ihr traditionelles Pfarrfest auf dem Pfarrhof von St. Georg in Itzum, das mit einem Familiengottesdienst in St. Georg begann.

Nachdem Pfarrer Domkapitular Wolfgang Voges alle kleinen und großen Gottesdienstbesucher begrüßt hatte, folgten die jüngeren Kinder den Katechetinnen zum eigenen Kindergottesdienst ins Pfarrheim. Für die Großen hatte Pfarrer Voges in seiner Predigt etwas Besonderes mitgebracht: einen Spiegel mit dem Aufkleber „Glaubensstifter“-ein gerade bei einem Pfarrfest passender Impuls. Mehrere Ehrenamtliche trugen zur Vorbereitung und Gestaltung des Gottesdienstes (Liedauswahl, Fürbitten) bei.
Am Ende des Gottesdienstes stellten die Kinder mit einem Bild vor, was sie zum Thema „Willkommen“ im Kindergottesdienst besprochen und gemalt hatten.

Nach dem Gottesdienst war für die Gäste mit Gegrilltem, diversen Salaten, spanischen Spezialitäten und verschiedenen Getränken für das leibliche Wohl gesorgt. Für den Gemeindeausschuss von St. Georg begrüßte Werner Aselmeyer die vielen Besucherinnen und Besucher und stellte das weitere Programm vor.

Für die Jüngeren bot der Pfarrgarten ein ideales Gelände. An verschiedenen Stationen, die von Ehrenamtlichen und Erzieherinnen der Kita St. Georg (besonderer Dank!) geleitet wurden, konnten die Mädchen und Jungen sich bei Geschicklichkeitsspielen erproben, kegeln, basteln, Seifenblasen ziehen oder sich auch phantasievoll schminken lassen. So tobten dann im Laufe des Nachmittags „Katzen“ und andere phantastische Gestalten auf dem Pfarrfest herum.
Beliebt war wiederum das Stockbrotbacken, bei dem die Kinder Geschick beim Wickeln des Brotteigs und Ausdauer beim Backen über der offenen Glut beweisen konnten.

Viele Blicke der Besucherinnen und Besucher wandten sich am Nachmittag immer wieder besorgt gen Himmel, denn alle wollten gern die gesanglichen Darbietungen des Gemischten Chores Itzum und des Südstadt-Männerchores im Trockenen genießen, was dann auch weitgehend gelang. Während des Pfarrfestes sorgte zudem Maren Kallenberg am Keyboard für musikalische Unterhaltung.

Viele Damen und Herren kommen extra zum Kaffeetrinken zum Pfarrfest, denn das Kuchenbuffet ist legendär und übertraf auch dieses Jahr wieder die Erwartungen.

Gelegenheit sein Schätzvermögen zu trainieren, bot ein Schätzspiel, bei dem nicht nur die Flüssigkeitsmenge in einem Glasballon zu erraten war, sondern auch mehrere Preise zu gewinnen waren.

Nach einem kurzen Regenintermezzo nutzten viele Besucherinnen und Besucher bis in den frühen Abend das Pfarrfest zu Gesprächen und Kontakten.

Der Erlös des diesjährigen Pfarrfests ist für die Bücherei in St. Georg bestimmt.

Ein gelungenes Pfarrfest durch den großen ehrenamtlichen Einsatz vieler Frauen und Männer, wofür auch Pfarrer Domkapitular Wolfgang Voges schon am Ende des Gottesdienstes dankte.-wr-