Überleben mit 1 €

Am heutigen Mittwoch werden die Jungen und Mädchen bei der Amelandfreizeit der Pfarrgemeinde Liebfrauen auf eine harte Probe gestellt: Gammeltag! Was so verführerisch klingt, hat es aber in sich. Nach dem Frühstück muss jedes Kind sehen, wie es mit nur einem Euro in der Tasche den Tag über außerhalb des Lagergeländes „satt“ wird.

Da gilt es, kluge Strategien zu entwickeln. Aber verhungern oder verdursten muss niemand, denn um 17 Uhr gibt es dann wieder für alle eine leckere warme Mahlzeit.

Am Sonntag wurde am Abend das Bergfest mit einer Disco gefeiert, die nachmittags in Workshops vorbereitet worden war.

Am Sonntagvormittag vergnügten sich alle in den 10-15 m hohen Sprungdünen.

Am Dienstag fuhren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in verschiedenen Gruppen mit Fahrrädern über die ganze Insel zum Wahrzeichen von Ameland - dem Leuchtturm. Dort wartete die Küche mit einer Stärkung für alle.

Nun sind es nur noch 5 Tage auf der schönen Insel. –wr-